Neues Radnetzkonzept der Markgemeinde Wang

Neues Radnetzkonzept der Markgemeinde Wang

 

Startschuss: Neues Radnetzkonzept in Wang mit BürgerInnenumfrage

Am 20. Juli fand die Auftaktveranstaltung zu dem geplanten Radwegeausbau in Wang statt. Gemeinsam mit dem Mobilitätsmanagement der NÖ.Regional und dem Planungsbüro Schuster ZT GmbH werden die Bewohnerinnen und Bewohner in den Planungsprozess eingebunden.

Aktuell steht die Gemeinde Wang in den Startlöchern der ersten Planungsphase zum innerörtlichen Radwegenetz. Radfahren bedeutet gesund und klimafit in der Gemeinde unterwegs zu sein. Die zukünftige Entwicklung im Bereich Radverkehr in Wang soll auf die Bedürfnisse der NutzerInnen eingehen und die Bevölkerung als ExpertInnen vor Ort miteinbeziehen. Bei der Startveranstaltung am 20. Juli im Meierhof in Wang wurden in kleiner Runde Anregungen und Gedanken der Bevölkerung gesammelt und erste offene Fragen geklärt.

Der Fragebogen wird bis 19. August im Gemeindeamt zum Ausfüllen aufliegen (auch Download möglich) und kann von BewohnerInnen und interessierten RadfahrerInnen ausgefüllt werden. Danach sollen die Ideen und Anregungen in die Planung miteinfließen.

Foto: Radnetzveranstaltung_Wang 20-07-22
Download Fragebogen

Personen v.l.n.r.: Raimund Schuster, Wolfgang Raab, Lena Puchner (NÖ.Regional), Doris Scharner, Franz Sonnleitner (Bgm.

Fotocredits/Copyright: NÖ.Regional/Puchner