Erhalt alter Birnbäume – Förderaktion

Erhalt alter Birnbäume – Förderaktion

Pilotprojekt zur Sicherung alter Streuobstbirnbäume

„Die Mostbirnbäume prägen das Landschaftsbild unserer schönen Heimat. Sie zu erhalten ist uns daher Auftrag und Antrieb“, erklärte LH-Stv. Stephan Pernkopf anlässlich der Projektvorstellung beim Tag der Streuobstwiese.

Aus diesem Grund führt die AGRAR PLUS, in Kooperation mit dem Verein Streuobsterhaltung Mostviertel ein 3-jähriges Pilotprojekt durch, bei dem alte Mostbirnbäume einem Verjüngungs-schnitt unterzogen werden können. Dieser soll die Bäume wieder zu neuem Wachstum anregen und bessere Fruchtqualitäten ermöglichen. Da dieses Pilotprojekt zur Sammlung von Erfahrungen dient, sind bestimmt Auflagen zur Teilnahme einzuhalten.

Interessenten können mit mind. 4 und max. 12 Mostbirnbäumen am Projekt teilnehmen. Das Projektgebiet beschränkt sich auf die Gemeinden der LEADER-Regionen der Most- und Eisenstrasse. Da das Projekt durch Mittel des NÖ Landschaftsfonds unterstützt wird, haben Teilnehmer nur € 80,- je Baum (inkl. Ust.) an Eigenleistung zu zahlen. Interessenten haben sich mit dem „Anmeldeformular zur Teilnahme am Pilotprojekt“ anzumelden. Die Details betreffend Teilnahme sind im „Informationsblatt zur Teilnahme am Pilotprojekt“ zu finden. Diese Dokumente können unter https://birnbaumschnitt.agrarplus.at heruntergeladen werden.

Da die Baumanzahl für die Teilnahme am Projekt beschränkt ist, gilt das Prinzip „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst“.
Es wird daher um rasche Anmeldung ersucht.

Nähe Infos siehe:

Pilotprojekt-Sicherung-Alte-Birnbäume-Infoartikel
Beschnitt-2021-Breinesberger-AGRAR PLUS